Referenzen

2009–2013

Klinikum Niederlausitz – Standort Lauchhammer

Ressort: Bund/Land, Gesundheit
Leistung: Elektrotechnik, Feuerlöschtechnik, Gebäudeleittechnik/-automation, Sanitärtechnik, Raumluft- und Klimatechnik, Heizungstechnik, Medizin-/Labortechnik, Einzelmaßnahmen

Bauherr:

Klinikum Niederlausitz GmbH
Krankenhausstraße 10
01968 Senftenberg 

Planungsbeginn:

05/2009 

Baubeginn:

10/2009 

Fertigstellung:

06/2013 

NGF:

7.703 m² 

Auftragswert:

5,3 Mio € 

Objektbeschreibung
Der 3. Bauabschnitt, Teil 1, des Klinikums Niederlausitz am Standort Lauchhammer umfasst die Teilsanierung und den Teilneubau der bestehenden Bettenhäuser Bauteil 1/2/3 und 4 mit Untersuchungs- und Behandlungsräumen. Darüber hinaus erfolgte im angrenzenden OP-Trakt, Dachgeschoss, ein partieller Umbau der Kältezentrale sowie im Untergeschoss die nachträgliche Integration einer Sauerstoff- und Druckluftzentrale.
Der 3. Bauabschnitt, Teil 2, umfasst den Neubau von 2 Bettenhäusern Bauteil 6 und 7 mit Untersuchungs-, Behandlungsräumen und Cafeteria sowie den Umbau sämtlicher Technikzentralen im angrenzenden Bestandsgebäude Bauteil 8.
Vorgenannte Maßnahmen wurden bei Aufrechterhaltung des Krankenhausbetriebes durchgeführt.
Für dieses Bauvorhaben wurde die gesamte Sanitär-, Heizungs-, Feuerlösch-, Kälte-, Elektro-, Raumlufttechnik und Gebäudeautomation sowie die Anlagen für medizinische Gase geplant.

Sanitärtechnik:

  • Zentrale Warmwasserbereitung mittels Speicher-Lade-System mit thermischer Desinfektion, Speicherinhalt 2x 750 l,
Wärmetauscherleistung 100 kW
  • sanitäre Ausstattung von Bettenzimmern, Behandlungsräumen und Cafeteria
  • Umverlegung Hauptgasversorgungsleitung Bauteil 2
  • Entwässerungsrohrleitungen in Außenanlagen

Heizungstechnik:

  • Verteiler-/Sammlerkombination, Anschlussleistung 510 kW,
  • 9 Heizkreise für Bauteil 3/6/7
  • Verteiler-/Sammlerkombination, Anschlussleistung 700 kW,
  • 4 Heizkreise für Bauteil 4/8
  • statische Heizflächen + 4 St. Fußbodenheizungssysteme Bauteil 3/6/7
  • Umverlegung Füll-/Entlüftungssystem Ölversorgungssystem Bauteil 2

Raumluft-/Kältetechnik:

  • Zu- und Abluftanlage in Hygieneausführung Bauteil 2/6/7 (20.000 m³/h)
  • mechanische Entrauchungsanlagen für Flurbereiche Bauteil 1/2/3/6/7
  • Be- und Entlüftungsanlagen Technikzentralen + innenliegende Räume
  • Kaltwasserverteiler/-sammler, Anschlussleistung 400 KW, 5 Heizkreise
  • 10 St. Umluftkühlgeräte für Bauteil 6

Elektrotechnik:

  • Neubau Gebäudehauptverteilung AV- und SV-Netz und 
Notstromumschalteinheit / Fernmelde- und Datennetze
  • Funktionsbeleuchtung mit hochwertigen Anbau- und Pendelleuchten
  • flächendeckende Brandmeldeanlage mit Erweiterungen im Bestandsbau
  • ELA-Anlage für Sprachdurchsagen / Lichtrufsystem für alle Stationen
  • Erweiterung Antennennetz mit Anschlüssen für Patientenzimmer

Nutzungsspezifische Anlagen:

  • Umrüstung von nass auf trockene Steigleitungen im Bauteil 1/2/3/4
  • Errichtung von Rohrleitungssystemen für die Versorgung mit Sauerstoff, Druckluft, N2O, Vakuum in Bauteil 2/6/7
  • Errichtung einer neuen Sauerstoff-/Druckluftzentrale

Gebäudeautomation:

  • Gebäudeautomationssystem mit 12 ISP´s für Anlagenüberwachung 
Heizung-/Kälte-/Sanitär-/RLT- und MedGas-Anlagen
  • Entrauchungssteuerung / Erweiterung Bestands-GLT
< zurück zur Übersicht

Berlin
Greifswalder Str. 5
10405 Berlin
Tel: 030 / 9275 818
Fax: 030 / 9275 858

Leipzig
Kurt-Eisner-Str. 90
04275 Leipzig
Tel: 0341 / 3053 880
Fax: 0341 / 3053 8839