Referenzen

2013–2014

Teilsanierung deutsche Botschaft in Lilongwe (Malawi)

Ressort: Bund/Land
Leistung: Elektrotechnik, Sanitärtechnik, Raumluft- und Klimatechnik, Einzelmaßnahmen

Bauherr:

Auswärtiges Amt
Werderscher Markt 1
10117 Berlin
 

Ansprechpartner:

Herr Hurny 

Architekt:

Behzadi+Partner Architekten BDA
Generalplanung

Nikolaistraße 33/37

04109 Leipzig 

Planungsbeginn:

01/2013 


Baubeginn:

05/2014 


Fertigstellung:

03/2015 

Leistungsphasen:

1 - 7 

Anlagengruppen:

1, 2, 3, 4 


Projektkosten:

1,015 Mio. EUR, davon TGA 705.000 EUR 

Objektbeschreibung

Die Baumaßnahme umfasst die Teilsanierung und den Teilumbau der Residenz, Kanzlei, der Mitarbeiter- und Angestelltenhäuser der Botschaft in Lilongwe Malawi. Die Gebäude wurden in den 1970ern erbaut.

Siegliedern sich in private sowie öffentliche/amtliche Bereiche.
 Der öffentliche Bereich umfasst Veranstaltungs- und Empfangsräume, Wirtschaftsräume sowie Personalräume. Für den öffentlichen Bereich sind separate Sanitäranlagen sowie Garderobenräume vorgesehen.

Die gesamten Sanitärbereiche wurde erneuert und in den öffentlichen Bereichen behindertengerecht ausgebaut. Die Sanierung umfasste die nahezu vollständige Erneuerung der Elektroinstallation, der Lüftung in den Sanitärbereichen, der Warmwasserbereitung (dezentrale Warmwasserbereiter) und die gesamte Trinkwasser- und Abwasserversorgung innerhalb der Gebäude.

< zurück zur Übersicht

Berlin
Greifswalder Str. 5
10405 Berlin
Tel: 030 / 9275 818
Fax: 030 / 9275 858

Leipzig
Kurt-Eisner-Str. 90
04275 Leipzig
Tel: 0341 / 3053 880
Fax: 0341 / 3053 8839